Allgemeinwohl/Qualitätsstandards


Die Hildegardis Apotheke erfüllt wie alle Apotheken in Deutschland aufgrund gesetzlicher Regelungen Allgemeinwohlaufgaben und Qualitätsstandards. Versandapotheken außerhalb Deutschlands erfüllen diese Aufgaben nicht.

 

Beispiele

  • Akutversorgung im Notfall
  • Nacht- und Notdienste
  • Kurze Wege und gute Erreichbarkeit
  • Persönliche und qualifizierte Beratung bei der Abgabe der Arzneimittel
  • Fachliche Prüfung von patientenindividuellen Risiken und Nebenwirkungen
  • Sofortige Verfügbarkeit von Medikamenten
  • Zeitnaher Lieferservice im Bedarfsfall unter Einhaltung der Kühlkette
  • Individuelle Rezepturherstellung z.B. für Säuglinge und Kinder
  • Versorgung mit hochpotenten Schmerzmitteln (Opiate)
  • Versorgung mit kühlpflichtigen Arzneimitteln
  • Sicherheit der Patientendaten
  • Qualitätssicherung durch persönliche Haftung des Apothekenleiters
  • Zertifizierte Leistung nach DIN-Norm

 

 

Das Team der Hildegardis Apotheke

Porträtfoto von Dr. Andreas Hacker

Dr. Andreas Hacker

Mitarbeiter-Porträtfoto 2

Team Apothekerinnen

Mitarbeiter-Porträtfoto 3

Team Apothekerinnen

Mitarbeiter-Porträtfoto 4

Team Apothekerinnen

Mitarbeiter-Porträtfoto 5

Team pharmazeutisch-technische Assistentinnen 

Mitarbeiter-Porträtfoto 6

Team pharmazeutisch-technische Assistentinnen

Mitarbeiter-Porträtfoto 7

Team pharmazeutisch-technische Assistentinnen

Mitarbeiter-Porträtfoto 8

Team pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Mitarbeiter-Porträtfoto 9

Team pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Mitarbeiter-Porträtfoto 10

Team pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Porträtfoto von Vorname Nachname

Unsere Auszubildende

Porträtfoto von Unser Medimobil

Unser Medimobil
Alle Mitarbeiter anzeigen

Unser  Bonustaler

aktuelles Talerprospekt

Unser Monatsflyer 

aktuelle Angebote, Gesundheitsaktionen und mehr.....                                                                                  

Download hier

Unsere aktuelle Gesundheitsaktion


Einfach mal vorbeischauen!

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Unser Lieferservice


Wir sind offizielle Versandapotheke!

Kostenlos innerhalb unseres Kundengebietes - schnell und verlässlich!

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Masern schwächen Immunsystem
Masern schwächen Immunsystem

Abwehr langfristig beeinträchtigt

Eine Masernerkrankung ist nicht nur aufgrund ihrer direkten Komplikationen wie z. B. einer Masern-Gehirnentzündung gefährlich. Masernviren schädigen das gesamte Immunsystem so nachhaltig, dass die betroffen Kindern in den nächsten Jahren ein erhöhtes Risiko für weitere Infektionskrankheiten haben.   mehr

Platzangst ist gut behandelbar
Platzangst ist gut behandelbar

Bewegungsfrei dank Psychotherapie

Personen mit Agoraphobie verspüren an bestimmten Orten eine starke Angst. Dies kann ihre Bewegungsfreiheit stark einschränken. Doch es gibt Behandlungsmöglichkeiten.   mehr

Was hilft gegen Haarausfall?
Was hilft gegen Haarausfall?

Vererbt, verstärkt oder kreisrund

Jeder Mensch verliert etwa 100 bis 150 Haare am Tag – das ist völlig normal und gehört zum Haarlebenszyklus dazu. Die ausgefallenen Haare machen nämlich die Haarwurzeln für ein gesundes, neues Haar frei. Doch was hilft, wenn deutlich mehr Haare ausfallen?   mehr

Plötzliche Gesichtslähmung
Plötzliche Gesichtslähmung

Auch „harmlose“ Ursache möglich

Ein hängender Mundwinkel, plötzlich erschlaffte Gesichtsmuskeln – Symptome, die sofort an einen Schlaganfall denken lassen. Doch nicht immer steckt eine gefährliche Erkrankung dahinter.   mehr

Blutdrucksenker abends einnehmen?
Blutdrucksenker abends einnehmen?

Weniger Herzinfarkte

Viele Menschen mit hohem Blutdruck schlucken ihre Blutdrucksenker gleich morgens nach dem Aufwachen. Schon lange ist aber in Diskussion, ob nicht die abendliche Einnahme von Blutdrucksenkern besser ist. Dafür sprechen auch die Ergebnisse einer aktuellen spanischen Studie.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Hildegardis Apotheke
Inhaber Dr. Andreas Hacker
Telefon 02151/54 11 20
Fax 02151/54 82 28
E-Mail info@hildegardis-apotheke.com